Technische Gruppenübung

Fahrzeugstabilisierung abseits der Straße und eine Grubenrettung waren die Themen bei dieser Gruppenübung.

Weiterlesen

Einsatzkräfte bei größerem Dieselaustritt auf Autobahnparkplatz im Einsatz

FF Pichl, FF Geisensheim und die ASFINAG standen am Freitag in den frühen Morgenstunden bei einem Dieselaustritt auf einem Autobahnparkplatz in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Weiterlesen

12 Feuerwehren bei Einsatzübung in Pichl bei Wels

Bei einer Großen Einsatzübung mit 12 Feuerwehren wurde ein LKW sowie ein Brand der Lagerhalle bei der Firma Partyrent Simuliert.
Übungsannahme war ein Brand eines LKWs mit übergreifen auf die Lagerhalle.
Mehrere Atemschutztrupps mussten zur Personenrettung und Brandbekämpfung im inneren der Lagerhalle eingesetzt werden, zügig wurden insgesamt 9 verletzte Personen aus den Lagerräumlichkeiten gerettet, und dem FMD (FeuerwehrMedizinischerDienst) übergeben.

Auch der zusammenbruch des Wasserhydranten Netzes wurde Simuliert, dadurch mussten 5 Feuerwehren eine 1km lange Löschwasserleitung herstellen.
Nachdem zusammenräumen und Herstellung der Einsatzbereitschaft wurde eine Nachbesprechung durchgeführt.

Bericht und Fotos: Bammer-Media.at
Weitere Fotos auf laumat.at 

Brand in einem Gebäude mit Menschenansammlung – Monatsübung November

Bei der Monatsübung November bekamen wir folgende Einsatzmeldung:
Ein Verein Feierte eine Halloween Party, Vermutlich mehrere Personen im Gebäude welche möglicherweise stark betrunken sind, Aufenthaltsort oder mögliche Aufenthaltsorte sind nicht bekannt, Brand ausgebrochen.

Weiterlesen

Vollbeladener LKW bei Verkehrsunfall in Pichl bei Wels von Straße abgekommen

Datum: 20. Oktober 2016 
Alarmzeit: 15:34 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 49 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Wallerner Straße 
Fahrzeuge: LFB, TLF 


Einsatzbericht:

Weil ein unbekannter Autolenker in Pichl bei Wels unvermittelt auf die B134, Wallerner Straße einbog, musste ein Sattelfahrzeug ausweichen, kam von der Fahrbahn ab und stürzte um.
Ein 35-Jähriger aus der Slowakei fuhr mit einem Sattelfahrzeug auf der B134, Wallerner Straße von der A8 Richtung Bad Schallerbach. An einer Kreuzung mit einem Güterweg bog unmittelbar vor dem herannahenden Lastwagen ein unbekannter Autolenker auf die B134 ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, versuchte der Kraftfahrer nach rechts auszuweichen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und stürzte mit der rechten Seite des Sattelzuges in ein Feld. Der mit 20 Tonnen Bananen beladene Sattelzug musste von der Feuerwehr händisch umgeladen werden. Mit zwei Kranwägen wurde der Sattelzug wieder aufgestellt. Bei dem Unfall wurde ein Tank beschädigt und etwa 140 Liter Treibstoff flossen ins Erdreich. Der kontaminierte Boden musste abgebaggert werden.berichtet die Polizei.
Während der Aufräumarbeiten wurde die Straße fallweise zur Gänze gesperrt, zum Teil der Verkehr wechselseitig angehalten.
Vier Feuerwehren und ein Bergeunternehmen standen rund 4 Stunden im Einsatz.

Quelle: Bericht und Fotos
www.bammer-media.at
Weitere Einsatzberichte:
laumat.at
fotokerschi.at