Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr

Aktiongeladene Brandschutzerziehung an der Neuen-Musikmittelschule Pichl

In der letzten Woche dieses Schuljahres stand ein Schultag der Neuen-Musikmittelschule Pichl ganz im Zeichen der Brandschutzerziehung. Im Zuge der Bildungsinitiative ‚Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr‘ besuchten insgesamt 18 Kameraden von den Feuerwehern Pichl, Geisensheim, Krenglbach, Kematen am Innbach und Steinerkirchen a. I. die 3. Klassen und sorgten auf 6 Stationen für einen Aktion geladenen Tag. Die vielseitigen Themengebiete der Stationen reichten dabei vom Feuerwehrwesen selbst, über richtiges Verhalten im Brandfall bis hin zu Erste Hilfe.

Weiterlesen

Bewerbsgruppen-Abschlussfeier

Am Sa 16. Juli trafen wir uns zur Abschlussfeier unserer Bewerbsgruppen.

Weiterlesen

GSF – 3. Klassen der VS Pichl bei der Feuerwehr

Im Rahmen des Projekt Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr besuchten uns die 3. Klassen der Volksschule Pichl in der letzten Schulwoche bei der Feuerwehr.

Weiterlesen

LKW-Brand auf der Innkreisautobahn

Datum: 15. Juli 2016 
Alarmzeit: 17:39 Uhr 
Alarmierungsart: BWST Wels, Handy, Pager, Sierene 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Autobahn 
Fahrzeuge: LFB, TLF 
Weitere Kräfte: Hummer GmbH 


Einsatzbericht:

Ein LKW samt Anhänger und darauf geladenem Bagger war auf der Innkreisautobahn zwischen Pichl bei Wels und Meggenhofen, in Fahrtrichtung Passau, unterwegs, als aus bisher unbekannter Ursache der Anhänger zu brennen begann. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Während der Löscharbeiten ereignete sich auf der Gegenfahrbahn durch Schaulustige ein Crash zwischen zwei LKW. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Einsatzkräfte sicherten sofort auch die zweite Unfallstelle ab und banden ausgelaufene Betriebsmittel. Ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Fahrzeugbergung angefordert.

Weiterlesen

Sturmschaden

Datum: 25. Juni 2016 
Alarmzeit: 19:35 Uhr 
Dauer: 40 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Pichl 
Fahrzeuge: TLF 


Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem Sturmschaden am Pfarrplatz alarmiert beim Eintreffen am Einsatzort fanden wir einen großen heruntergefallenen Ast der auf der Straße.
Der Ast wurde entfernt und die Straße gereinigt.
Am Weg zum Feuerwehrhaus sahen 2 Kameraden einen 2 Sturmschaden bei einer Baustelle, wo die Gesamte Abgrenzung zur Baustelle umgefallen war.
Wir stellten die Abgrenzung wieder auf und sicherten diese.