Einsatz

Einsatz Bericht

Jahresrückblick 2016

Jahresrückblick 2016:

Einsatzkräfte bei größerem Dieselaustritt auf Autobahnparkplatz im Einsatz

FF Pichl, FF Geisensheim und die ASFINAG standen am Freitag in den frühen Morgenstunden bei einem Dieselaustritt auf einem Autobahnparkplatz in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Weiterlesen

Mit Auto in Bach gestürzt

Eine PKW-Lenkerin stürzte Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) mit ihrem Fahrzeug in einen Bach.
Der Unfall ereignete sich in der Ortschaft Weilbach, im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels. Im Bereich der Unfallstelle war die Fahrbahn glatt, die Lenkerin verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, druchbrach das hölzene Brückengeländer und stürzte mit dem PKW in das Bachbett. Das Fahrzeug kam seitlich an einem Baum zum Liegen. Die PKW-Lenkerin konnte sich offensichtlich unverletzt aus dem Unfallfahrzeug befreien. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten nach dem Verkehrsunfall durch. Mit einem Traktor wurde das Fahrzeug aus dem Bachbett gezogen. Fahrzeugteile wurden aus dem Bachbett entfernt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.0
Die Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.
(Bericht: laumat.at)
Dies war auch der Erste Einsatz für unser neues TLF
Einsatzleiter: Kraxberger Michael
Einsatzdauer: 08:39 – 09:26

Umgestürzter Traktor

Am Samstag den 26.09.2015 wurde die Feuerwehr Pichl bei Wels zu
Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen.

Ein Traktor mit 2 Vollbeladen Hängern war auf der Fallsbacher Landesstraße 1253 bei der Ortseinfahrt von Pichl aus ungeklärter Ursache ins Rutschen gekommen und umgestürzt.

Weiterlesen

Nach Unfall auf der Autobahn weiterer Einsatz

Nach dem Einsatz auf der Innkreisautobahn wurde das TLF an der Tankstelle getankt um so die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen, auf dem Weg zum Feuerwehrhaus wurde ein Auto im Graben gesichtet und die Unfallstelle Abgesichert.
Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Geisensheim Verständigt die mit einem Rüstlöschfahrzeug kam und das Fahrzeug mithilfe der Seilwinde aus dem Graben zog.
Weiterlesen