LKW-Brand auf der Innkreisautobahn

Datum: 15. Juli 2016 
Alarmzeit: 17:39 Uhr 
Alarmierungsart: BWST Wels, Handy, Pager, Sierene 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Autobahn 
Fahrzeuge: LFB, TLF 
Weitere Kräfte: Hummer GmbH 


Einsatzbericht:

Ein LKW samt Anhänger und darauf geladenem Bagger war auf der Innkreisautobahn zwischen Pichl bei Wels und Meggenhofen, in Fahrtrichtung Passau, unterwegs, als aus bisher unbekannter Ursache der Anhänger zu brennen begann. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Während der Löscharbeiten ereignete sich auf der Gegenfahrbahn durch Schaulustige ein Crash zwischen zwei LKW. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Einsatzkräfte sicherten sofort auch die zweite Unfallstelle ab und banden ausgelaufene Betriebsmittel. Ein Spezialbergeunternehmen wurde zur Fahrzeugbergung angefordert.

Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau rund eine Stunde nur einspurig passierbar, in Fahrtrichtung Wels nach dem LKW-Crash rund eineinhalb Stunden erschwert passierbar. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.(Quelle Bericht, Fotos und Video):laumat.at)