Nach Unfall auf der Autobahn weiterer Einsatz

Nach dem Einsatz auf der Innkreisautobahn wurde das TLF an der Tankstelle getankt um so die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen, auf dem Weg zum Feuerwehrhaus wurde ein Auto im Graben gesichtet und die Unfallstelle Abgesichert.
Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Geisensheim Verständigt die mit einem Rüstlöschfahrzeug kam und das Fahrzeug mithilfe der Seilwinde aus dem Graben zog.