Dorffest der FFW Donauwetzdorf 2016

Wie jedes Jahr zu Pfingsten fand auch heuer wieder der Radwandertag unserer Partnerfeuerwehr – der Freiwilligen Feuerwehr Donauwetzdorf statt. Ein paar Kameraden traten die Anreise bereits am Samstag an und fuhren die ca. 100 km mit dem Fahrrad nach Bayern. Am Sonntag kamen die Restlichen von uns nach und wir nahmen gemeinsam beim Volksradfahren teil, wobei eine Strecke von ca. 15km durch die Gemeinde Thyrnau zurückgelegt wird. Entlang der Strecke mussten wir bei mehreren Stationen unsere Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Bei einer zünftigen Brotzeit wurden noch ein paar gemeinsame Stunden verbracht.

Florianimesse 2016

Am Sonntag, den 08. Mai 2016 fand der traditionelle Kirchgang der Pichler Feuerwehren (FF Am Irrach, FF Geisensheim, FF Sulzbach und FF Pichl) zu Ehren des Heilligen Florians, dem Schutzpatron der Feuerwehr, statt. Anschließend wurde ein Kranz beim Kriegerdenkmal niedergelegt. Die musikalische Umrahmung der Messe und vom Anmarsch wurde vom Musikverein Pichl durchgeführt.

Weiterlesen

Monatsübung Mai – Stationsbetrieb

In der Monatsübung hielten wir einen Stationsbetrieb ab.
Die Fahrzeuge wurden zu Zielen geschickt wo sie sich via Funk meldeten und über Funk eine Aufgabe zu Lösen bekamen.
Übungsaufgaben waren:
Tierrettung, Personen suche, Gefahrgut Bergung aus fließenden Gewässer, Gefahrgut Bergung unter Atemschutz und eine Eingeklemmte Person bei Forstunfall

Funkleistungsabzeichen in Silber

Am 15. April 2016 fand nach intensiver Vorbereitung die Leistunsprüfung um das Funkleistungsabzeichen in Silber an der Landesfeuerwehrschule Linz statt.

Magdalena Berger und Tanja Beschta von der Freiwilligen Feuerwehr Pichl bei Wels legten diese mit großem Erfolg ab.

So erreichte Magdalena Berger mit der vollen Punktezahl den 2. Rang im Bezirk Wels Land und den 14. Gesamtrang im Land Oberösterreich.

Ebenso dürfen wir Tanja Beschta zum 3. Rang im Bezirk Wels Land gratulieren.

Wir freuen uns mit unseren 2 Firegirls über diese TOP Leistung.

Ergebnisliste

Pichler Mostkost

Am 8 April startete die Pichler Mostkost mit einer Feierlichen Umrahmung den auch die Fahrzeugsegnung des neuen TLF fand statt.
Um 17 Uhr öffnete die Mostkost am Samstag die Türen und verköstigte die zahlreichen Besuchen mit selbstgemachtem Most, verschiedenen Broten und Mehlspeisen.
Sonntags ging der Frühshoppen ab 10 Uhr los, Mittags gab es unser berühmtes Mostbradl aber auch Händl und diverse Brote und Brettljausen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern und freuen uns schon auf die Mostkost 2017.