Verkehrsunfall Angsterlehen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 25. Dezember um 17:17 Uhr in Angsterlehen. Ein 21-jähriger KFZ Mechaniker verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte seitlich gegen einen Baum. Dabei wurden seine Beine im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Bergung des Verletzten gestaltete sich schwierig, da sich das Fahrzeug halb um den Baum gewickelt hatte und von der Fahrerseite kein Platz zum Arbeiten war.
Mit einer Seilwinde wurde das Fahrzeug erst vorsichtig vom Baum weggezogen um Platz zu schaffen. Im Anschluss konnte die Fahrertür entfernt werden. Um die Füße zu befreien wurde die Rückenlehne des Beifahrersitzes entfernt um mit einem Hydraulischem Rettungszylinder Platz im Fußraum zu schaffen.
Nach ca. 1 Stunde konnte der Verletzte befreit und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.